Rezepte..einfach und lecker..

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Der Roemertopf ist auch so eine praktische Sache. Man muss ihn allerdings vorher 15-30min in Wasser einlegen damit er nicht kaputt geht. Zusaetzlich gibt er beim Garen das Wasser wieder nach innen ab. Das ist eine schonende Zubereitungsart ohne zusaetzliches Fett. Und noch ein Vorteil: man haut alles in den Topf, macht den Deckel drauf und schiebt das Dingen in den Ofen. Und braucht sich nicht mehr gross darum zu kuemmern.. Super Sache..

Hier kann man sich etwas genauer drueber informieren..!

 

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.2

     Titel: Filet im Römertopf
Kategorien: Schweinefilet, Tomaten, Römertopf
     Menge: 1 Rezept

    500     Gramm  Schweinefilet
    250     Gramm  Tomaten
    250     Gramm  Pilze
      6  Scheiben  Gekochter Schinken
    1-2            Knoblauchzehen
                   Nach Geschmack Thymian und Rosmarin
      1     Tasse  Sahne
                   Salz und Pfeffer
      1      Essl. Ketchup

============================ QUELLE ============================
         www.
                   -- Erfasst *RK* 03.11.2006 von
                   -- Klaus Kremer

Filet in kleine Würfel schneiden, salzen und pfeffern. Tomaten in
Scheiben schneiden, Pilze ebenfalls. Den Römertopf mit den
Schinkenscheiben auslegen. Dann die gewürzten Fleischwürfel, die
Pilze und die Tomaten im Topf verteilen. Die Sahne mit dem gehacktem
Knoblauch, den Kräutern und dem Ketchup verrühren. Alles über das
Fleisch geben. Im Ofen (nicht vorgeheizt) bei 200 Grad 60 Minuten
garen.

=====


10.12.06 13:08

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen