Rezepte..einfach und lecker..

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Türkischer Eiersalat

Das schmeckt echt genial.. Man muss nur wirklich hoellisch aufpassen dass das Paprikapulver im Oel nicht zu heiss wird. Sonst schmeckt das irgend wie nicht mehr so toll. Wenn alles richtig war hat das ein echt tolles Aroma das einfach nach "mehr" schmeckt..

 

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.2

Titel: Türkischer Eiersalat
Kategorien: Vorspeise, Eier, Joghurt, Knoblauch
Menge: 4 Personen

10 Ei(er)
150 ml. Joghurt
1 Zehe/n Knoblauch
1 Essl. Öl (Sonnenblumenoel)
1/2 Teel. Paprikapulver, edelsuess
Salz

============================ QUELLE ============================
www
-- Erfasst *RK* 26.10.2006 von
-- Klaus Kremer

Eier hart kochen, auskuehlen lassen. Schaelen, vierteln (oder in
Scheiben schneiden, wie es beliebt). Knoblauchzehe zerdruecken und
in den Joghurt geben, nach Belieben salzen. Knoblauchjoghurtsauce
über die Eier geben. In einer Pfanne Oel etwas heiss machen und
Paprikapulver dazugeben. Wenn es anfaengt zu riechen sofort vom
Feuer nehmen, da es sonst anbrennt und dann nicht mehr schmeckt. Man
muss nur das Aroma riechen. Dann Oel-Paprikagemisch ueber den Eier-
Knoblauchjoghurtsalat geben. 1 Stunde in den Kuehlschrank stellen.

=====

21.1.07 08:45

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen