Rezepte..einfach und lecker..

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Süßes

Bratapfel von Omi

Mal etwas ganz klassisches... und vor allem etwas was einen sehr guten Geruch in der ganzen Wohnung verbreitet:-)

 

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.2

     Titel: Bratapfel von Omi
Kategorien: Apfel, Mandeln, Honig
     Menge: 4 Portionen

      4            Aepfel
      3      Essl. Gehackte Mandeln
      3      Essl. Rosinen
      6      Teel. Honig
    1/2      Teel. Zimt
            Etwas  Butter

============================ QUELLE ============================
         meine Omi..
                   -- Erfasst *RK* 01.01.2007 von
                   -- Klaus Kremer

Die Aepfel waschen und das Kerngehaeuse ausstechen. Dafuer gibt es
extra Geraetschaften. Eine Auflaufform mit der Butter einfetten und
die Aepfel reinstellen. Aus den mandeln, den Rosinen, dem Honig und
dem Zimt eine Mischung zubereiten und diese in die Aepfel fuellen.
Auf jeden Apfel ein Stueckchen Butter geben und die Form auf die
mittlere Schiene im auf 180-200 Grad vorgeheizten Backofen geben.
Die Aepfel 25-30 Minuten im Backofen lassen.

=====

 

4.1.07 14:52, kommentieren

Apfel-Kompott

Jo, das ist mit Allohol.. Also nicht unbedingt etwas fuer die Kinderlein unter uns:-) Auf der anderen Seite: beim Kochvorgang verdunstet auch viel von dem Teufelszeuch:-) Auf alle Faelle schmeckt es danach wunderbar...

 

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.2

     Titel: Apfel-Kompott
Kategorien: Dessert, Apfel, Calvados
     Menge: 4 Portionen

      4      Essl. Zucker
      7      Essl. Calvados
      3      Essl. Zitronensaft; evtl. mehr
      1     gross. Apfel

============================ QUELLE ============================
         au der eigenen Kueche
                   -- Erfasst *RK* 24.12.2006 von
                   -- Klaus Kremer

Zucker, Calvados und Zitronensaft in einem Topf bei milder Hitze
aufkochen bis die Fluessigkeit Sirup-Konsistenz erreicht. Den Apfel
halbieren, entkernen und in Spalten schneiden. Die Apfelspalten im
Calvadossirup duensten. Oefter umruehren. Das Kompott kalt stellen.
Passt sehr gut zu Griesnockerl oder Milchreis.

=====


1 Kommentar 24.12.06 13:23, kommentieren

Obstsalat von Klaus

Obstsalat ist auch so ne tolle Sache.. schnell ist viel gemacht und Salatsauce eruebrigt sich meist wenn man saftiges Obst dazu nimmt:-)

 

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.2

     Titel: Obstsalat von Klaus
Kategorien: Obst, Salat
     Menge: 1 Rezept

      4            Süsse Orangen
      4            Bananen
      4      Essl. Zucker
      4      Essl. Kokosraspel
      2            Zitronen; den Saft

============================ QUELLE ============================
         aus der eigenen Kueche
                   -- Erfasst *RK* 15.12.2006 von
                   -- Klaus Kremer

Orangenfilets (also Fruchtfleisch ohne die Haut) und die in Scheiben
geschnittenen Bananen abwechselnd in eine Schuessel schichten. Je
nach Geschmack mit mehr oder weniger Zitronensaft betraeufeln. 2
Stunden im Kuehlschrank ziehen lassen. Kurz vor dem servieren kommt
dann Schlagsahne drueber. Sehr gut passen Amarettinis dazu.

=====

 

15.12.06 12:44, kommentieren

Bananen-Apfel-Frühstück

Tja, Fruehstueck muss auch mal sein. Das hier hilft den Morgen zu ueberstehen:-)

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.2

     Titel: Bananen-Apfel-Frühstück
Kategorien: Banane, Apfel
     Menge: 4 Personen

      1            Süsser Apfel
      1            Banane
    100     Gramm  Frischkäse
      3      Teel. Zitronensaft
      3      Teel. Zucker
      4            Körnerbrötchen (Vielkorn, Kürbiskern o.ä.)

============================ QUELLE ============================
         Eigenkreation
                   -- Erfasst *RK* 22.10.2006 von
                   -- Klaus Kremer

Apfel und Banane schälen und kleinschnippeln. Vom Apfel das
Kerngehäuse entfernen. Die Früchte mit dem Pürierstab oder dem Mixer
gaaanz klein hacken. Die anderen Zutaten zugeben und untermischen.
Die Creme auf die halbierten Brötchen streichen. Schnell verbrauchen.
..die Creme wird schnell dunkel.

=====

 

1 Kommentar 12.12.06 07:56, kommentieren

Apfelküchle

Noch ein Gericht dass mich an meine Jugend erinnert. Apfelkuechle von meiner Frau Mama:-) Sehr lecker Bei uns gab es meist Kartoffelsuppe dazu..

 

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.2

     Titel: Apfelküchle
Kategorien: Apfel
     Menge: 4 Personen

      6            Saeuerliche Aepfel (gross)
    150     Gramm  Mehl
    350        ml  Milch
      8     Gramm  Hefe
      1            Eiweiss
      1     Prise  Salz
      1      Essl. Oel
                   Mehl zum Bestaeuben
                   Butterschmalz

============================ QUELLE ============================
         meine Frau Mama..
                   -- Erfasst *RK* 16.09.2006 von
                   -- Klaus Kremer

Die Aepfel schaelen, Kerngehaeuse ausstechen und in ca. 1 cm dicke
Scheiben schneiden. Für den Teig die Haelfte der Hefe in der
lauwarmen Milch aufloesen und gehen lassen. Mehl, Bier, Salz,
Eiweiss, Milch und Oel verruehren und zur Hefe-Milch-Mischung
hinzugeben und zwei Stunden ruhen lassen. Butterschmalz erhitzen und
die Apfelscheiben leicht mit Mehl bestaeuben. Die Apfelringe in den
Ausbackteig legen und goldgelb backen. Auf Kuechenkrepp abtropfen
lassen, mit einer Zucker-Zimt-Mischung bestreuen und noch warm
servieren. Dazu passt sehr gut Vanillesosse..oder wer es deftig
moechte: Kartoffelsuppe...

=====

 

9.12.06 19:04, kommentieren

Himbeersauce

Das ist eine Sauce die super zu Vanille- oder Schokoeis passt. Oder auch zu Pudding. Sie ist suess und sehr fruchtig.. Aber wegen des Allohols nichts fuer Kinder. Also wir passieren sie durch das Sieb damit man nicht die laestigen Koernchen der Himbeere zwischen den Zaehnen hat:-))


========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.2

Titel: Himbeersauce
Kategorien: Dessert
Menge: 1 /4 Liter

250 Gramm Reife Himbeeren
80 Gramm Zucker
1 Essl. Himbeergeist
Saft einer ausgepressten Zitrone

============================ QUELLE ============================
meine Frau Mama
-- Erfasst *RK* 27.08.2006 von
-- Klaus Kremer

Himbeeren pürieren, Zucker, Zitronensaft und Himbergeist unterrühren
und die Masse durch ein ganz feines Sieb passieren.

=====

 

 

 

 

 

1 Kommentar 9.12.06 11:56, kommentieren