Rezepte..einfach und lecker..

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Federvieh

Huehnchen in Rosmarin-Orangensauce

Die Sauce ist echt lecker.. und passt hervorragend zu dem Gefluegel. Sehr lecker..

 

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.2

     Titel: Huehnchen in Rosmarin-Orangensauce
Kategorien: Huehnchen, Frucht
     Menge: 4 Portionen

      8            Huehnchenbrueste
     50     Gramm  Margarine
    1/2     Tasse  Trockener Weisswein
      1      Essl. Huehnerbruehe (Instant)
    1-2            Orangen (Saft und Schale)
      1      Teel. Rosmarin
      1     Prise  Salz

============================ QUELLE ============================
         eigene Kueche
                   -- Erfasst *RK* 04.02.2007 von
                   -- Klaus Kremer

Die Huehnchenbrueste waschen und abtrocknen, in einem flachen Topf
die Margarine schmelzen und die Huehnchenteile rundherum goldgelb
anbraten. Mit dem Wein abloeschen, Orangensaft, Schale und
Huehnerbruehe zufuegen, 30min auf kleiner Flamme koecheln lassen,
mit Rosmarin und Salz abschmecken.

=====

 

 

 

27.2.07 14:07, kommentieren

Puten-Curry-Geschnetzeltes

Pute, Curry und Obst.. das ist wie fuereinander geschaffen. Das ist so richtig stimmig im Geschmack.. Lecker..

 

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.2

     Titel: Puten-Curry-Geschnetzeltes
Kategorien: Geflügel, Pute, Ananas
     Menge: 4 Portionen

    800     Gramm  Putenfilet (geschnetzelt)
      4      Essl. Rapsöl
    250     Gramm  Ananas (gewürfelt)
    200        ml  Ananassaft
    250        ml  Sahne
      2      Essl. Currypulver
                   Pfeffer, Paprikapulver

============================ QUELLE ============================
         aus meiner Kueche
                   -- Erfasst *RK* 25.11.2006 von
                   -- Klaus Kremer

Das Fleisch in heissem Oel 2-3 min scharf anbraten und dann mit dem
Ananas-Saft abloeschen. weitere 5min im Saft koecheln lassen, Sahne
und Ananas-Stuecke zufuegen, Curry-Pulver einruehren und mit Pfeffer
und Paprika abschmecken. Weitere 5 min ziehen lassen. Dazu gibt es
Reis.

=====

 

1 Kommentar 9.12.06 19:12, kommentieren

Hühnerbrüste mit Gorgonzola

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.2

     Titel: Hühnerbrüste mit Gorgonzola
Kategorien: Geflügel, Huhn, Gorgonzola
     Menge: 2 Portionen

      2            Hühnerbrüste (500 bis 600 g)
     40     Gramm  Butter
    200     Gramm  Sahne
    200     Gramm  Gorgonzola
    2-3      Essl. Mehl
                   Salz
                   Pfeffer
                   Petersilie

============================ QUELLE ============================
         meine eigene Kueche
                   -- Erfasst *RK* 25.11.2006 von
                   -- Klaus Kremer

Huehnerbrueste in Mehl wenden und in der Butter braeunen,
zurueckschalten und bei kleiner Flamme durchgaren. Kurz vor Ende der
Garzeit die Sahne angiesen. Die Huehnerbrueste rausnehmen und
warmstellen. Den Gorgonzola in kleinen Stueckchen in die Sahne
broeckeln und bei kleiner Flamme unter ruehren schmelzen lassen. Mit
Salz und Pfeffer abschmecken. Dazu gibt es Spaghetti. Kurz vor dem
Anrichten gehackte Petersilie ueber die Spaghetti geben..

=====

9.12.06 12:27, kommentieren