Rezepte..einfach und lecker..

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Innereien

Lebersauce

Tja, eine Sauce mit Leber drinne gibt es auch. Das ist Italien-inspiriert. Letztes Jahr waren wir in den Marken urlauben. Da gab es ein lokales Fest bei dem Spaghetti mit Sauce aus Kaninchenleber serviert wurde.. Sehr lecker.. Das hier nun die Variante in Deutsch..:-) Am besten schmecken Spaghetti oder die etwas dickeren Bucatini. Oder Bandnudel..

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.2

     Titel: Lebersauce
Kategorien: Leber, Sauce
     Menge: 2 Personen

    100        ml  Rotwein
     50     Gramm  Butter
    250     Gramm  Rinderleber
      2            Feingehackte Zwiebel
      1            Salbeiblatt
      1      Essl. Frisch gehackter Thymian
      2      Essl. Mehl
                   Salz und Pfeffer

============================ QUELLE ============================
         aus meiner Kueche
                   -- Erfasst *RK* 23.10.2006 von
                   -- Klaus Kremer

Die Zwiebel in der Butter anschwitzen Leber mit Wasser abspuelen,
trocknen und in ganz kleine Stuecke schneiden, mit Mehl bestaeuben.
Die Leberstuecke zusammen mit dem Salbeiblatt zu den Zwiebeln geben
und gut anbraten. Den Wein angiesen und unter ruehren 5 min koecheln
lassen.Das Salbeiblatt herausfischen und alles mit dem Puerierstab
bearbeiten. Danach mit Thymian, Salz und Pfeffer abschmecken. Passt
sehr gut zu Bandnudeln und allen Roehrennudeln.

=====

 

12.12.06 08:14, kommentieren

Lebergeschnetzeltes

Und hier noch mal was Inneres als geschnetzeltes.. auch sehr lecker.. Vor allem die Kombination Zitrone, Tomate und Sahne....mmmhhh

 

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.2

     Titel: Lebergeschnetzeltes
Kategorien: Innereien, Leber
     Menge: 4 Personen

    250     Gramm  Schweineleber
    350        ml  Fleischbruehe
      1            Zwiebel
      1      Teel. Tomatenmark
      1      Essl. Olivenoel
      1      Essl. Mehl
      4      Essl. Zitronensaft
    125        ml  Sahne
                   Salz, Paprika, Majoran

============================ QUELLE ============================
         meine Frau Mama
                   -- Erfasst *RK* 17.09.2006 von
                   -- Klaus Kremer

Die Zwiebel kleinschnippeln und im Oel glasig braten. Die in
Streifen geschnittene Leber dazugeben und gut durchbraten. Die Leber
dann mit dem Mehl bestaeuben und langsam die Bruehe angiesen. 5min
koecheln lassen und mit Tomatenmark, Zitronensaft und den anderen
gewuerzen und Kraeutern abschmecken. Kurz vor dem Servieren die
Sahne einruehren..

=====

 

9.12.06 15:14, kommentieren

Leber in Tomatensauce

 Sehr lecker mit dem Thymian. Das passt richtig gut zusammen.

 

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.2

     Titel: Leber in Tomatensauce
Kategorien: Geflügelleber, Leber, Nudelgericht
     Menge: 4 Portionen

============================ ZUTATEN ============================
    250     Gramm  Gefluegelleber
      4      Essl. Olivenoel
      1            Zwiebel
    750     Gramm  Tomaten
                   Salz
                   Pfeffer
    1/2      Bund  Thymian

============================ QUELLE ============================
         Quelle: aus meiner eigenen Kueche..

Gefluegelleber unter kaltem Wasser abspuelen, trockentupfen und
kleinschnippeln. In Olivenoel anbraten und beiseite stellen. Zwiebel
in Scheiben schneiden und mit abgezogenen und kleingeschnittenen
Tomaten im uebrigen Olivenoel 5min anschwitzen. Leber aus der
anderen Pfanne (mitsamt dem Bratensatz) zugeben und den Fond mit
Salz und Pfeffer wuerzen. Kurz vor dem Servieren den Thymian
kleinschneiden und drueber geben. Dazu passen sehr gut Spaghetti
oder Bandnudeln...

=====

1 Kommentar 9.12.06 15:13, kommentieren

Leber in Rotwein

Innereien sind lecker.. Klar, man sollte sie nicht zu oft essen. Und viele hassen auch Leber & Co.

Ich aber lieber Leber und Nierchen.. Und auch Herz...


========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.2

     Titel: Leber in Rotwein
Kategorien: Innereien, Leber, Rotwein
     Menge: 4 Personen

    500     Gramm  Schweineleber
     80     Gramm  Schinken
      1            Zwiebel
    1/8       Ltr. Bruehe
    1/4       Ltr. Rotwein
    1/8       Ltr. Saure Sahne
      1      Essl. Mehl
                   Salz
                   Pfeffer
                   Paprikapulver

============================ QUELLE ============================
         meine Frau Mama
                   -- Erfasst *RK* 14.09.2006 von
                   -- Klaus Kremer

Schinken und Leber in Streifen schneiden. Den Schinken in einer
Pfanne auslassen und die Leberstreifen darin anbraten. Die in kleine
Wuerfel geschnittene Zwiebel dazugeben und glasig schwitzen, mit dem
Wein und der Bruehe auffuellen. Saure Sahne langsam unterruehren und
mit dem Mehl binden. Mit Salz, Paprika und Pfeffer abschmecken.

=====

9.12.06 15:11, kommentieren