Rezepte..einfach und lecker..

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

was dazu?

Focaccia

Tja, das ist ein leckeres "Brot"....eine leckere "Pizza"??.. Ein Zwischending.. die einen sagen "so", die anderen "so". Auf alle Faelle ist es sehr lecker. Gab es auch letztes Jahr im Italien-Urlaub.. Hier mal ein gaanz einfaches Rezept dazu. Es gibt da ja sehr viele Variationen. Aber das urspruenglichste Rezept ist meist auch die beste Wahl...

 

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.2

     Titel: Focaccia
Kategorien: Brot
     Menge: 4 Personen

    500     Gramm  Weizenmehl
     20     Gramm  Hefe
      1     Prise  Zucker
    1/4       Ltr. Wasser
                   Olivenoel
                   Grobes Meersalz

============================ QUELLE ============================
         von einem guten Freund..
                   -- Erfasst *RK* 08.09.2006 von
                   -- Klaus Kremer

Das Mehl in eine Schuessel sieben und eine Kuhle bilden. Hefe in ein
wenig lauwarmen Wasser aufloesen und in die Kuhle geben. Mit Zucker
und wenig Mehl einen Vorteig anruehren und diesen 30min abgedeckt an
warmer Stelle gehen lassen. 2-3 Essloeffel Oel und den Rest vom
Wasser zugeben und gut durchkneten. Danach nochmal 2-3 Stunden gehen
lassen. Den Teig dann auf ein Blech geben und mit flachen Haenden
einen sehr grossen Fladen (etwas mehr als 1cm dick) formen. Danach
mit den Fingerspitzen kleine Vertiefungen in den Teig druecken. Aber
nicht durch bis auf das Blech. Mit Olivenoel bestreichen (darf sich
ruhig etwas in den Vertiefungen sammeln) und mit dem groben Salz
bestreuen. Bei 200 Grad in ca. 30-35 min hellbraun backen.

=====

 

18.12.06 13:05, kommentieren

Kartoffel-Kürbis-Püree

Ich kenne das mit Karotten und Kartoffeln. Aber letztes Jahr hat meine Frau Mama das mal mit Kuerbis und Kartoffeln zubereitet. Und es schmeckte herrlich.

 

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.2

     Titel: Kartoffel-Kürbis-Püree
Kategorien: Kartoffel, Kürbis
     Menge: 4 Personen

    500     Gramm  Kartoffeln
    500     Gramm  Kuerbisfleisch
    1/4       Ltr. Warme Vollmilch
      5      Essl. Butter
                   Salz
                   Pfeffer

============================ QUELLE ============================
         meine Frau Mama
                   -- Erfasst *RK* 12.09.2006 von
                   -- Klaus Kremer

Kuerbis und Kartoffeln waschen, kleinschnippeln und getrennt kochen
bis sie weich sind. Beides zusammen durch die "flotte Lotte" drehen
und dann mit dem Schneebesen zu feinem Pueree verarbeiten. Butter
und Milch nach und nach zugeben, mit Pfeffer und Salz abschmecken.

=====

 

9.12.06 19:08, kommentieren